Aktuelles

Sprechstunde zur Rentenberatung in der WABE

Herr Klammer ist ein von der Deutschen Rentenversicherung Bund bestellter Versichertenberater und bietet die Sprechstunde einmal im Monat in der WABE an. 

Der nächste Termin findet am Freitag, 15.07.2022 von 14-17 Uhr statt.

Es können individuelle Beratungen durchgeführt und auch Rentenanträge aufgenommen werden. Dafür bitte Rentenunterlagen und Personalausweis mitbringen.

Bitte bis spätestens drei Tage vorher im Bürgerbüro anmelden, Tel.: 09306/9858-0

2. Änderung des Gemeinsamen Flächennutzungsplans der Gemeinden Eisingen, Greußenheim, Hettstadt, Waldbrunn und Waldbüttelbrunn, Sachlicher Teilbereich

Vorbemerkung

Die Gemeinden Eisingen, Greußenheim, Hettstadt, Waldbrunn und Waldbüttelbrunn verfügen über einen rechtskräftigen Gemeinsamen Flächennutzungsplan gemäß § 204 BauGB für den sachlichen Teilbereich der Darstellung von Sondergebieten für Windkraftanlagen in der Fassung vom 04.12.2003, ergänzt am 08.04.2004 und 28.10.2005. Eine 1. Änderung wurde begonnen, aber nicht abgeschlossen.

In der Fortschreibung des Regionalplans (12. Verordnung zur Änderung des Regionalplans vom 13. Dezember 2016, Kap B X „Energieversorgung“, Abschnitt 5.1 „Windkraftnutzung“) wurde mit dem Inkrafttreten am 23. Dezember 2016 innerhalb des Geltungsbereichs dieses Gemeinsamen Flächennutzungsplanes ein Vorranggebiet (WK 14) sowie ein Vorbehaltsgebiet (WK 31) nordwestlich von Greußenheim aufgenommen, ein Vorranggebiet am „Ameisenberg“ in der Gemeinde Greußenheim gestrichen und das Vorranggebiet WK 18 an der nördlichen Gemeindegrenze zu Leinach in der Gemeinde Hettstadt in der Flächenausdehnung reduziert.

Die in Regionalplänen nach Art. 21 BayLplG festgelegten Ziele sind verbindliche Vorgaben für die gemeindliche Bauleitplanung, für die eine Anpassungspflicht der örtlichen Bauleitplanung besteht, die mit dieser 2. Änderung des Gemeinsamen Flächennutzungsplans vorgenommen wird.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Stellenausschreibung für die Stellvertretung des Geschäftsleiters (m/w/d)

Die Gemeinde Waldbrunn sucht frühestens zum 01.11.2022 eine

Stellvertretung des Geschäftsleiters (m/w/d)

unbefristet, in Teilzeit (ca. 50%)

 Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Ständige Vertretung des Geschäftsleiters und Kämmerers
  • Mitwirkung beim Finanz- und Haushaltswesen (bei Aufstellung/Vollzug des Haushaltsplans für Gemeinde und Schulverband)
  • Unterstützung im Personalwesen, im Satzungsrecht sowie bei Fragen der Öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Die Aufgabenverteilung entsprechend der Qualifikation und Neigung wird vor Tätigkeitsbeginn abgesprochen

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in (BL II) oder Beamtin/Beamter der 3. QE, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im kommunalen Haushaltswesen ist von Vorteil, aber keine zwingende Voraussetzung
  • Einschlägige EDV-Kenntnisse

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in Teilzeit (ca. 20 Std./Woche)
  • tarifgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-VKA) entsprechend persönlicher und fachlicher Qualifikation bzw. beamtenrechtliche Besoldung nach BayBesG
  • die üblichen Sonderleistungen des öffentlichen Dienstes sowie flexible Arbeitszeiten
  • ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenspektrum mit hoher Verantwortung
  • unsere volle Unterstützung bei der Wahrnehmung von Fortbildungen
  • ein angenehmes Betriebsklima in einer modernen Verwaltung

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis spätestens 27.06.2022 an die Gemeinde Waldbrunn, Hauptstraße 2, 97295 Waldbrunn oder per E-Mail an markus.haberstumpf@waldbrunn.bayern.de. Für weitere Informationen steht Ihnen der Bürgermeister, Herr Markus Haberstumpf, unter der Telefonnummer 09306/9858-17 gerne zur Verfügung.

Markus Haberstumpf
Erster Bürgermeister

Hüttendorf Waldbrunn 2022

Motto: Reise in die Berufswelt

Wann: Das Hüttendorf findet vom Dienstag, 16.08.2022 bis Freitag, 26.08.2022 statt. Die Übernachtung wird in der zweiten Woche von Donnerstag auf Freitag stattfinden. Die tägliche Betreuungszeit ist von 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr, mögliche Mittagspaus von 12.30 Uhr bis 13:30 Uhr, Frühbetreuung ab 08.00 Uhr möglich.

Wo: auf dem Gelände neben dem Feuerwehrhaus

Kosten: pro Kind wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10 Euro pro Woche erhoben.

Anmeldung: Die Anmeldebögen für das Ferienprogramm erhalten Sie ab sofort auf der Internetseite der Gemeinde Waldbrunn oder direkt im Rathaus. Anmeldeschluss ist der 23.07.2022.

Leitung: Sebastian Landeck, Kontakt: kinderferien.waldbrunn@gmail.com

Weitere Informationen

Anmeldeformular

Elternbrief

 

Ausgabe der Schlüssel für das Beach-Volleyballfeld

Ab sofort steht das Beach-Volleyballfeld wieder für den Spielbetrieb zur Verfügung.
Spieler, die einen Schlüssel für die Anlage benötigen, können diesen gegen eine Kaution von 20,00 € im Rathaus (Kasse) abholen.

Bedarfsabfrage zur Ferienbetreuung der Grundschüler von Waldbrunn für das Jahr 2021/2022

Auch in diesem Jahr wird wieder eine Ferienbetreuung in Waldbrunn angeboten.

Im Jahr 2022 stehen die Betreuungen unter dem Motto "Weltreise". Wir lernen fremde Kulturen, Traditionen und Speisen kennen.

In den Sommerferien wird unabhängig davon wieder das Hüttendorf stattfinden. Wie in den vergangenen Jahren wird die Durchführung von Events12 organisiert.

Folgender Ablaufplan ist angedacht:

  • In den Osterferien findet eine Betreuung vom 11.04.2022 bis 14.04.2022 statt. Thema ist Asien. Anmeldeschluss: 20.03.2022
  • In den Pfingstferien findet eine Betreuung vom 07.06.2022 bis 10.06.2022 statt. Thema ist Amerika. Anmeldeschluss: 15.05.2022
  • Unser Hüttendorf in den Sommerferien findet vom 16.08.2022 bis 26.08.2022 statt. Thema ist "Reise in die Berufswelt". Informationen und Anmeldeformular finden Sie ebenfalls auf der Homepage (Aktuelles - Hüttendorf Waldbrunn 2022).
  • In den Herbstferien findet eine Betreuung vom 31.10.2022 bis 04.11.2022 (ohne 01.11.2022) statt. Thema ist Afrika. Anmeldeschluss: 09.10.2022
  • Die Betreuung findet in den Räumlichkeiten der Mittagsbetreuung an der Grundschule in Waldbrunn statt.
  • Die Betreuung richtet sich an Grundschüler im Alter von 6 bis 10 Jahren.
  • Bringzeiten von 08:00 - 09:00 Uhr
  • Abholzeiten von 13:00 bis 14:00 Uhr
  • Mit Einverständniserklärung der Eltern dürfen die Kinder alleine kommen/gehen.
  • Verpflegung und Getränke müssen von zu Hause mitgebracht werden. Um 12:00 Uhr isst die Gruppe gemeinsam. Kleine Snacks stehen zur Verfügung.
  • Die Kosten pro Woche betragen 60 €. Sobald die Anmeldung bei der Gemeinde eingegangen ist, zieht die Gemeinde diesen Betrag von Ihrem Konto ein.
  • Sollten Sie keine Absage erhalten, findet die Betreuung auf jeden Fall statt.
  • Sollten sich die Corona-Auflagen ändern, ist die Absage der Veranstaltung jederzeit möglich.

Hier finden Sie das Anmeldeformular sowie die Sicherheitsinformationen zur Ferienbetreuung im Schuljahr 2022:

Anmeldeformular und Zusatzinformationen

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Döll unter der Telefonnummer 09306/9858-12 zur Verfügung.

Chronik der Gemeinde Waldbrunn

Die Chronik kann im Rathaus Waldbrunn für 25,00 € erworben werden.

Inhaltsverzeichnis der Chronik

Bei Interesse können Sie sich gerne im Rathaus Waldbrunn ein Musterexemplar anschauen.

Allianz Waldsassengau im Würzburger Westen e. V.

Gemeinsam mehr erreichen

13 Gemeinden westlich von Würzburg bilden die Allianz Waldsassengau im Würzburger Westen e. V.

Wir entwickeln unsere Gemeinden zukunftsfähig weiter, indem wir in unterschiedlichen Bereichen zusammenarbeiten, unsere eigenen Potenziale identifizieren und in der Gemeinschaft stärken.

Informieren Sie sich zu unseren Projekten und lernen Sie unsere Region als Wohn- und Lebensort inmitten eines starken Wirtschaftraumes kennen, der viel Erholungsqualität bietet. Verlinkung: HOME - Allianz Waldsassengau (allianz-waldsassengau.de)

Öko-Modellregion Landkreis Würzburg

Seit dem 01.01.2016 ist unsere Gemeinde Teil der Öko-Modellregion Landkreis Würzburg, ehemals Öko-Modellregion Allianz Waldsassengau. Ziel ist die Stärkung der Ökologischen Landwirtschaft in der Region. Hierfür werden verschiedene Maßnahmen umgesetzt u. a. Stärkung von Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung ökologischer Produkte. Unter www.oekomodellregionen.bayern können Sie sich über das Projekt informieren.
Ansprechpartnerin ist die Projektmanagerin Frau Janina Herrmann, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg, 0931/8003-5108, j.herrmann@lra-wue.bayern.de.

Abonnieren Sie hier unser Mitteilungsblatt digital
Mitteilungsblatt abonnieren